Samstag, 20. Dezember 2014

Rucksack Rudi






Letzte Woche durfte ich für eine Freundin zwei Rucksäcke nähen. Den Rudi von Lillesol und Pelle wollte ich schon lange mal Nähen aber man kommt ja zu nix ;o)


Letztes Jahr habe ich für meine Tochter schon einmal einen Rucksack genäht, den "Karlsson" auch von Lillesol und Pelle. Deswegen habe ich mir auch keine allzu großen Gedanken gemacht - die detaillierten Anleitungen von Julia - alias Lillesol und Pelle sind klasse.


Nachdem man die gefühlt 1000 Einzelteile zugeschnitten hat, geht es Schritt für Schritt weiter





als erstes habe ich den Namen auf die Taschenklappe gestickt und danach mit meinem neuen megagenialen Plotter einen Trecker gefertigt und aufgebügelt:




Die Taschenklappe habe ich mit einem Paspelband eingefasst, ich finde das macht immer gleich ordentlich was her ;o)

Als nächstes kommen noch so 999 Arbeitsschritte und dann hat man schon die Gurte dran. Jetzt erkennt man auch langsam was es werden soll :D



                                        so sieht der Rucksack direkt vor dem Wenden aus




                                             und so danach - juchuuuu, es ist ein Rucksack!


Eigentlich ist das ein Kindergartenrucksack und für Frieda und Fynn ist das auch so geplant aber die Größe ist auch danach praktisch, ich denke für Püppis Ballettsachen wäre die Größe ideal ;o)

Und Übung macht den Meister....

Wenn Ihr Lust habt selbst mal einen Rudi zu nähen - das Schnittmuster könnt ihr hier kaufen *klick*


Heute habe ich gleich mit noch einer Tasche weitergemacht für Mama zum Geburtstag. Das kann ich hier so schreiben, sie ist nicht so viel im Internet ;o)
Ein Shopper aus Filz und gänzlich selbst kreiert, dazu später mehr!

Über Kommentare würde ich mich wie immer sehr freuen!
Einen schönen 4. Advent wünshe ich allen!




Kommentare:

  1. Wow, das sind mal zwei tolle Teile! Wahnsinn, ich glaube, mir würden immer genau dann die richtigen Stoffe zum Kombinieren fehlen!!! ;-) und die 999 Schritte - ja, die kann ich mir lebhaft vorstellen! Ich freu mich schon, deine neue wundermaschine live bei der Arbeit zu begucken! Liebe Grüße, Irina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Stoffkombination ist auf jeden Fall immer sehr spannend ;o)
      Aber im Schnittmuster teilen und abändern bin ich inzwischen geübt, die Stoffe reichen ja meistens gerade so nicht :D
      Ich freu mich auch schon!

      Löschen