Mittwoch, 7. Oktober 2015

Für mich! Lillesol women Blusenshirt


 Viel zu selten nähe ich für mich. Man kommt ja immer nicht dazu, schiebt andere (Näh)sachen
dazwischen und naja, der Schnitt muß ja auch passen ;-)
 Das ein oder andere Teil  habe ich zwar mittlerweile im Schrank hängen aber keins hat mich bisher so umgehauen, daß ich dachte "wow! Das gefällt mir richtig gut!".
Tadaaaa! Aus der Feder vonJulia Korff vonLillesol und Pelle ist dieses Blusenshirt entstanden.
Ich hatte etwas Respekt vor dem Projekt. Eine Bluse hatte ich bisher noch nicht genäht und dann ist der Stoff auch etwas speziell - obwohl das hat mich gerade gereizt ;-)
Ich war überrascht wie schnell die Bluse zu nähen ist, die Anleitung ist wieder Schritt für Schritt erklärt und das ganze ging mir gut von der Hand.
Das nächste Problem - wie bekomme ich denn jetzt Fotos von  mir?
Ja, mein Mann hatte mich fotografiert aber die Fotos habe ich dannverworfen, die Blusewar knitterig hinten und sowas sieht ein Männerauge dann wohl nicht ;-)
Zum Glück habe ich mit den Kindern am Wochenende Fotografieren geübt, denn diese Fotos sind das Ergebnis! Meine Tochter (8 Jahre) hat das ganz großartig gemacht finde ich,das kann sie wohl jetzt öfter mal machen :-D
Den Schnitt findet ihr hier *klick*
und den Stoff habe ich aus einem großen schwedischen Möbelhaus - wer hätte gedacht wozu Gardinen so gut sind...
Und jetzt wandere ich das erste mal endlich zu rums, ich denke dieses Teil ist des rumsens würdig.
http://rundumsweib.blogspot.de/2015/10/rums-4115.html




















Kommentare:

  1. Wow, die sieht einfach toll aus!! Ich habe den Schnitt aus Jersey genäht und ganz schön mit dem Kragen gekämpft, aber deine Version gefällt mir ja noch viel viel besser. Viel Spaß beim Tragen,

    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  2. Danke Frau Mena😀
    Aus Jersey steht es auch noch auf meiner to do Liste...

    AntwortenLöschen